Lade Veranstaltungen
11
Mai
Samstag

Exoplanet

11.Mai / 20:00 - 22:30
Eur12,00

Eine Produktion des Theaters im Kino (UA)

Täglich enthüllen atemberaubende neue Fotos der Weltraumteleskope Sensationen in den Tiefen des Weltalls: vereinsamte Planeten ohne eine Sonne, die vereist durch das All treiben, Neutronensterne, die sich gegenseitig aussaugen und verschlingen wie eine schwarze Witwe ihren Partner nach dem Sex, aber auch Diamantplaneten und intergalaktische Wolken aus purem Alkohol. Es fällt uns zunehmend schwer, wissenschaftliche Forschung nachzuvollziehen und zu begreifen, den Überblick zu behalten angesichts von Filterblasen, Plagiatsaffären, Verschwörungsideologien, Künstlicher Intelligenz und der Beliebigkeit der persönlichen Weltanschauung. Ein Abend, der scheinbar als thematisches Jazzkonzert über die Wunder des Universums beginnt, entwickelt sich zunehmend zu einer Wissenschafts-Show, bevor sich das vierköpfige Schauspielensemble und die fünfköpfige Band schließlich in der Berliner U-Bahn wiederfinden, die einen ungewöhnlichen Kurs durch das All zu einem Exoplaneten eingeschlagen hat.

Es spielen:

Selda Kaya, Ulrike Sallandt, Olga Ivanova und Kristoffer Sturm

Es musizieren:

Urte Reich, Daniel Meyer, Daigo Nakai, Tom Dayan

Konzept, Komposition und Regie: Christian Korthals

Produktionsassistenz: Yara Levermann

Technik: Chiara Jaen Gillmann

Choreographie: Valerie Kommer 

Kostüm: Aivin Bleich

Projektkoordination tik: Bea Beng

Wissenschaftliche Beratung: Wissenschaftler des MPI für Astrophysik, TU Berlin, DLR Köln/Berlin

Agentur: Schobesberger Management 

Einlass ab 19.30 Uhr
2,5 Std. mit einer Pause
Karten (12/erm. 7 Euro)  im VVK

Hinweise auf sensible Inhalte

Das Stück thematisiert das Thema Suizid.

Foto: David Beecroft
Details
Datum: 11.Mai
Zeit: 20:00 - 22:30
Eintritt: Eur12,00
Veranstaltung CategoriesPremiere, Program, Theater, Theater Tik (nord)
Veranstaltungsort
Venue Name: tik
Address: Rigaer Straße 77
Berlin, 10247

Google Karte anzeigen
Veranstalter
Organizer Name: Theater im Kino