Lade Veranstaltungen
09
Oktober
Samstag

Die 60er Jahre – Fjodor und Vedda: selbst vermessen

9.Oktober / 21:00 - 22:30

Im Jahr 1961 startete die Theaterinitiative, aus der das heutige tik hervorging. Die Gründerin Hella Len brachte mit ihren jugendlichen Darsteller*innen Alexej Abrusows Stück „Irkutsker Geschichte“ auf die Bühne. Am Ende des Stücks beantworteten die drei jungen Protagonist*innen Lebensfragen entsprechend der Ideale einer sozialistischen Gesellschaft sowjetischer Prägung.

Der real existierende Sozialismus gehört der Vergangenheit an; die damals aufgeworfenen Menschheitsfragen sind geblieben. Im Rahmen des Jubiläums setzt sich eine Gruppe von Darsteller*innen auf Basis des Ursprungsstücks neu mit den Menschheitsfragen und den Fragen an ihr Leben auseinander.

tik-Premiere: 21. April 1961

Projektleitung: Christoph Guethner

Die Veranstaltung findet aufgrund der aktuellen Pandemielage als Open Air Veranstaltung statt.

Wer das tik mit einer Spende unterstützen möchte, kann das hier tun:
Theater im Kino e.V., IBAN: DE 91 1005 0000 1913 0536 59
Betreff: Spende

Details
Datum: 9.Oktober
Zeit: 21:00 - 22:30
Veranstaltung Categories60 Jahre tik, Jubiläumsproduktion